Time for Pioneers – Overview of the new stats for all engines

The new update is bringing big changes to Rail Nation.

Besides the six new passenger engines and the revamped research trees, all attributes of the engines you are familiar with will also change. The new engine stats can be characterised by improved balancing. The new categories mean each engine provides added value in certain game situations.

Adapting to these modified attributes will be a big challenge for all players. Gone are the times where the research path to the Falcon and Lynx were always the same. New paths to success must now be found.

To make sure you can also master Rail Nation in the future, we offer you an overview of how the engine’s attributes will change.

How to read the tables:

The figures always show the minimum value without upgrades and the highest value including all upgrades that an engine could reach until now (old) and the equivalent future values (new). Additionally, the new engine category (sprinter, short-haul, etc.) is displayed underneath the name.

The left figure shows the minimum value without upgrades, the right figure the maximum after installing all upgrades.

The update will soon be released. Of course, the engine attributes will not be changed during a round. The changes will only affect new servers. We’ll soon let you know when the first server with the new stats will launch.

We hope you find the tables helpful!

60 thoughts on “Time for Pioneers – Overview of the new stats for all engines

  1. hallo zusammen *-*
    jaaa.. der Rote Milan und auch die anderen B-Locks sind in ihrer EPO sehr gut .. aber je weiter die EPOCHEN sind … je schlechter werden sie … ab EPO 5 möchte man den Milan gerne ins Museum stellen oder los werden .. weil er kaum noch was ein bringt und die Wartung immer teurer wird ..
    es wäre schön wenn man für diese Lock , ab EPO 4 ein update bekommen könnte

  2. Hallo, kommt demnächst eine Neue Vergleichsliste mit den Neuesten Loks? Es Fehlen verschiedene. Danke

  3. Ik ben het met grote boze wolf eens. Het spel gaat met rasse schreden achteruit op de manier zoals Travian bezig is.Belachelijk om zomaar de meeste treinen te devalueren en daarbij vaak nog duurder te maken voor iets wat slechter is geworden.

    Na de vele bugs, storingen en nu dit weer zullen steeds meer mensen afhaken en hun heil ergens anders gaan zoeken. Voor velen waren de ingebrachte passagiers al een doorn in het oog, de verplaatsing van de fabrieken enz. Daarbij komende dat je steeds minder bruikbaars krijgt voor je loten die je koopt. Ik vraag me af welke politiek hier achter zit om dit eens zo mooie spel volledig naar de knoppen te helpen.

    Het wordt tijd dat de moderators eens gehoord gaan worden en alle klachten die zij dagelijks te lezen krijgen in de chat eens serieus genomen worden daar in de Heimat en ze daar eens van die berg afkomen.

  4. Inderdaad, Alleen omdat er zo nodige overal 2e passagierstrein bij moest hebben ze de rest maar slechter gemaakt. Waarom niet alleen de 2e passagierstrein erbij en de rest het zelfde te laten?, Al zie ik het nut van 2e pax trein ook niet, want iedereen gaat voor de beste dus blijven de andere on verkocht.

    Maar ik denk zoals hier boven al geschreven is dat er steeds meer mensen afhaken. En dat gebeurde al elke ronde. Maar Travian Games boeit het vrij weinig, Want waarom maar 400 spelers per server hebben. Inplaats is in de spelers te verdiepen en net al 2 jaar geleden naar de 1000 actieve spelers gaan. Maar travian games gaat liever sprongen achteruit, Dan vooruit.

  5. Nevím, ale ty staré parametry lokomotiv byly rozhodně lepší a lépe odpovídaly určeným lokomotivám. Proč má nejlepší lokomotiva Epochy zrychlení jak “šnek” (Morfeus) Nebo Posiedon, zrychlení -2, rychlost -50. Mylím že 5 vogónů navíc to nenahradí :-((

  6. Hallo Jonny09,
    die Kommentare hier im Blog werden manuell frei geschaltet, daher kann es zu Verzögerungen kommen. Er ist jetzt aber sichtbar.
    Der Orden „Gründlicher Forscher“ sagt aus, dass du alle Technologien einer Epoche erforschen sollst. Es muss sich aber nicht um die aktuelle Epoche handeln. So kann man z.B. Forschungspunkte, die man in der zweiten Epoche übrig hat, noch in die erste investieren und somit nach und nach die erste Epoche komplett erforschen um den Orden zu erhalten.
    Die Aufgabe ist jetzt herausfordernder, aber immer noch ohne Einsatz von Gold zu erreichen.

  7. Wo ist denn mein Kommentar von Gestern?
    Also noch einmal:
    Es gibt Orden dafür, dass man eine ganze Epoche erforscht. Das ist ja schon nicht mehr so einfach, es sei denn, man kauft genug Gold für Lose. Die Erreichbaren Forschungspunkte sind die gleichen. Aber in EPO 1 brauche ich 100 FP mehr und in EPO 2 sind es schon 120.
    Also nur noch was für Geld-Spieler.

  8. das mit den Forschungspunkten habt ihr falsch verstanden. Immerhin gibt es ja auch Orden dafür, dass man eine ganze Epoche erforscht. Wie soll das gehen? In EPO 1 sind es jetzt 100 FP mehr, in EPO2 schon 120.
    Kriegen also doch nur noch die Spieler was, die viel Geld ausgeben.

  9. Vielen Dank für die Überarbeitung,

    leider aus meiner Sicht nicht ganz zu Ende gedacht, da die folgende Lok meist besser ist als die Vorhergehende, obwohl es ein anderer Typ ist. Es wäre meiner Meinung nach besser gewesen die Werte so anzupassen das die jeweilige Lok in ihrer Paradedisziplin auch die beste Lok in der Epoche ist. Unabhängig davon ist die Beschleunigung von 1 beim Herakles zu wenig. Der Elefant hat 2 und ist nur Epoche 2. Bei beiden sind jetzt 11 Waggons möglich. Der Herakles ist zwar schneller aber erst nach 1800m. Auf dieser Strecke sind aber schon andere Loks auch Epoche 3 besser. Somit folgt das der Herakles in Beschleunigung eine 2 braucht. Bitte prüfen.

    Gruß

    el Bash

  10. Hi DD,

    I’m sorry but there’s a typo in the image of the old Black bear, and the new 6 wagon capacity for Black bear will be active once 4.9.0 servers start. So far that’s the only typo found from the images.

    Cheers,
    Samisu

  11. Hi Hugh 🙂

    There’s a typo in the image of the old Black bear, and the new 6 wagon capacity for Black bear will be active once 4.9.0 servers start. So far that’s the only typo found from the images.

    Cheers,
    Samisu

  12. Chyba na talosach jest jakiś błąd raczej to niemożliwe żeby była taka różnica stary 180-200 nowy 800-880? paxów WTF?!

  13. Im übrigen frage ich ich, warum ihr zwar die Lokmodelle der Realität entnehmt, aber die Lokwerte nach gut dünken einstellt. Gut das könnt ihr ja machen, aber es ist unrealistisch. Personenzüge sollten schnell sein (ab 120-300 km/h), und Güterzüge langsam 60-120 km/h, aber mit vielen Wagen! Je nach Modell kann die Wagenanzahl und die Bescheunigung variieren. Das mit der ständigen Wartung ist sehr unrealistisch.
    Ausserdem wäre es besser, wenn der Forschungsbaum so einfach gestaltet wäre, das man desto weiter man Forscht, mit immer besseren Loks belohnt werden würde, und die nicht teilweise schlechter werden. Desweiteren sollte die Kupplung nicht davon abhängig gemacht werden, das man den Baum komplett durchgeforscht hat, sondern direkt nach Erforschung der ersten Lok bekommen kann. (hilft auch später Einsteigern, ihre Loks erst mal behalten zu können. Und die Erforschung der Kupplung sollte bewirken, das die Loks der jeweiligen Epoche alle Waren aller Epochen ziehen kann ähnlich der Bonusloks.

  14. Also im großen und ganzen kann man sagen, ein misslungenes Update (für die Spieler). Die meisten Loks wurden verstümmelt, und die bisher verstümmelten leicht verbessert. Allgemein muss man nun auf alle Loks gesehen viel öfters Wartung machen, was Euch ja wieder Gold in die Taschen spült.
    Ein großes Problem sehe ich in der Verstümmelung der Endspiellok Olymp. Gerade hier 20 Wagen wegzunehmen, und die Wartungsintervalle zu erhöhen ist fatal. Im Endspiel braucht man oft noch viel Geld für Wagen, und die Wartezeiten bei vielen Betrieben sind oft sehr hoch. Da macht es mehr Sinn viele Wagen zu haben, und nicht so oft zu den Betrieben fahren zu müssen. Die Wartung des Olymp ist sehr teuer, und das bei der Geldknappheit im Endspiel.

  15. Hallo Hessa31,
    die Trainspotter erscheinen per Zufallsprinzip und daher kann es zu Unterschieden in der Vervollständigung des Albums kommen. Mein erstes Album hatte ich auch in der ersten Epoche voll und warte nun seit 3 Epochen auf den letzten des nächsten Albums. Bitte habe Geduld, meistens gleicht sich das aber im Laufe der Zeit aus.

  16. Hallo Mike W.,
    wir bemühen uns das Spiel stetig zu verbessern und Fehler zu beheben. Die neue Grafik und das neue Nachrichtensystem sind sicher erst sehr gewöhnungsbedürftig. Wir würden uns freuen, wenn du trotz der Umgewöhnung weiterspielst.

  17. Hallo Marion,
    die Kommentare hier im Blog müssen erst frei geschaltet werden. Dies kann sich am Wochenende leider verzögern. Inzwischen ist er aber frei geschaltet.

  18. Hallo Marion,
    vielen Dank für dein Feedback!
    Das linksbündige Nachrichtensystem wurde mit dem aktuellen Update 4.9.0 überarbeitet und einige Fehler behoben. Sollten bei dir weiterhin Fehler auftreten, würde es uns sehr helfen, wenn du im Forum eine entsprechende Fehlermeldung im Bug-Bereich erstellst.

  19. Hallo Skadi.
    Dem kann ich so nicht folgen. Ich habe die Trainspotter bis auf 1 seit Epoche 1 voll. Den letzten suche ich also schon seit Epoche 1. Habe teilweise schon über 90 Bilder von jedem. Und manch anderer schon über 100. In unserer GS haben manche die schon 4-5 x voll. Wo ist da die Ausgewogenheit? So macht das echt kein Spaß

  20. we wil stop with the game new interface is the reason
    not this chance of engines

    you should look in the mirror and then you also understand why losing so many players on the game
    compared to last round we are halved of active players
    that means in 3 years that i do play this game lesser then 10% of players are in the game

  21. So weit, so gut. Was jetzt allerdings noch fehlt: ein üppiger ausgestattetes Museum, damit ich (Personenloks UND) Langstreckenloks UND Sprinter haben kann. Dann macht dieses Aufteilung in verschiedene Loktypen auch richtig Sinn.

  22. hmm ihr wollt fetsgefahrende pfade ändern?
    ok bin dafür das spiel ist ja schon zum automatismus geworden man weis immer wann was kommt.
    mein vorschlag wären eine fluktuation der städte und betrieben.bei jeden runden neustart müssen sie an eine andere position so mus man sich immer neu einstellen auf das game und neue herausforderungen bewältigen.
    so ist hier alles berechnend und man weis in epoche 1 wo man welche schienen wann legen mus.und es ist ein unterschied ob eine stadt in zentrum der karte oder am rand liegt oder in den bergen.

  23. unbequeme Kommentare werden von dir nicht beantwortet, mittlerweile gar nicht mehr veröffenntlicht, soviel zur sogenannten Meinungsfreiheit,

  24. Ich spiele nun seit Jahren RN, aber ständig wird das Spiel unspielbarer gemacht, statt verbessert.
    Fängt mit der neuen Grafik an, dann das Nachrichtensystem, es ist ein Graus …und nun das.
    Wird vielleicht Zeit, doch RN den Rücken zu kehren und sich ein anderes Onlinespiel zum Zeitvertreib zu suchen — Schade

  25. Hallo RN
    Habt ihr eigentlich mal die Spieler gefragt, ob sie so eine Änderung überhaupt wollen?
    Es gibt weiß Gott vieles was verbessert werden müsste, z.Bsp. das Nachrichtensystem. Mal kann man darin schreiben, mal kopieren, mal geht gar nichts.. und das bei einem Login, habe ich gerade eine Nachricht geschrieben, geht es bei der Nächsten gar nichts mehr. Vielleicht liegt es ja an der Einstellung des Rechners, aber in den neuen Zeiten der Datensicherheit sind nun mal die Rechner meist einem besseren Datenschutz ausgestattet.
    Aber zurück zu den Loks….
    Vielleicht sollte man den Forschungsbaum mal an die Realität anpassen. Ich finde es wirklich lächerlich, dass eine Gt2x4/4 (BR96) mit einer BR62 und einer Schnellfahrlok S2/6 zusammen in einem Menue zu finden sind… Die Leistungen der drei beschriebenen Loks kann nicht unterschiedlicher sein
    Dachte eigentlich, wer ein Eisenbahnspiel kreiert, kennt sich wenigstens einigermaßen damit aus. Sicher , es ist nur ein Spiel, aber wenn eine Schnellzuglok Güterwagen ziehen muss, dann sträuben sich bei mir die Nackenhaare. und gebt den Schlepptenderlok bitte ihr Tender – sieht so angefressen aus 🙂

  26. Hallo Dandy,
    die Änderung des Forschungsbaumes bedeutet für viele erst einmal eine Umstellung, hat aber auch seinen Reiz, weil man die vormals ausgetretenen Pfade verlassen muss. Es ist eine Herausforderung und wir freuen uns über jeden der sie annimmt.

  27. Hallo Jürgen Radebold,
    die Anpassungen bei den Bonusloks erfolgten in Relation zu den Anpassungen der anderen Loks der jeweiligen Epoche. Wurden die Werte der besten Loks der Epoche verringert, so haben sich die Werte der Bonusloks ebenfalls verringert. Aber zum Beispiel bleibt der Rote Milan, trotz der Abzüge die beste Lok der Epoche.
    Vorwiegend wurden die Werte der Bonusloks aber verbessert.

  28. Hallo MiRo66,
    mit dem Update 4.8.0 im Juli wurde die Logik für das Generieren von Trainspottern geändert. Es werden keine Trainspotter mehr generiert, die bereits als einer der vorherigen neun Trainspotter generiert wurden. Hierdurch wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, einen seltenen Trainspotter zu finden.

  29. slaat nergens op om deze upgrades te doen. dit vergroot de kans dat spelers gaan stoppen o.a. door de aanpassingen in tijdperk 1. 1. valk heeft totaal geen accelatie 2. mol heeft geen snelheid meer 3. het spel word er niet beter op. optie : deze upgrades niet gebruiken. idee? : spelers laten stemmen.

  30. Hallo,
    es handelt jetzt nicht gerade von Zügen, aber was ist mit den Spottern? Sollte sich da nicht auch etwas ändern? Es gab da doch mal eine Meldung dazu. Ich habe manche Spotter 87 mal. Beim vorherigen Spiel hatte ich in Epoche drei mehrmals alle Spotter gesammelt.

  31. Nun ja… manche Werte wurden besser, andere dafür schlechter… aber ich denke, da hätte es andere Dinge gegeben, die man hätte ändern sollen.

  32. Hallo Skopie,
    bei den Forschungspunkten hat sich nichts verändert. Je höher dein Forschungslabor ausgebaut ist, desto mehr Forschungspunkte werden pro Stunde generiert.

  33. Hallo Saturnin,
    bei der Güter-Bonuslok Titan gab es keine Veränderungen, nur bei der Personen-Bonuslok Aurora hat sich die Anzahl der Passagiere von Alt: 270 – 310 auf Neu: 300 – 340 erhöht.

  34. Hallo Sir Antalys,
    du kannst auf die einzelnen Bilder klicken, dann werden sie dir größer dargestellt.

  35. The old Black Bear has 8 wagon capacity. Presumably the new 6 wagon capacity still stands?

    It also seems, that despite the categorisation (marathoner, sprinter etc), the research has been split into 2 areas, with the latter 3 engines of each era outperforming the earlier 3, which seems to imply more weight on plus account or lack of, than category.

  36. Era 1+2: better acceleration of Swallow and Raven is good to make the starting phase less boring. But – in era 1+2 the goods are close to the city, so no sense to implement a long-haul cathegory with low acceleration, its useless! Machine is at the target sooner than the max. speed is achieved! In general I see more deteriorations than improvements in machine features (lower accel., lower speed etc.). Machines less efficient so the play will be more boring therefore. Ridiculous change at Bat – so we will have the super loco at the start of era2 running 175 kmh and after that all steam machines will only be slower and slower…?

  37. Im not impressed, overall, you have nerfed most of the good one’s. from lynx right through to olympus. These 2 current games im playing will be my last.
    Pity, I was enjoying this game.

  38. Hmm…
    It is hard to see a game which was a good game some time ago with a potential to be a great game. Now it reach the point I don’t want to play anymore 🙁

  39. Hi 🙂

    Talos also takes 4 spots from engine hall, explaining the higher tractive force.

    Cheers,
    Samisu

  40. des te meer redenen om na deze ronde te stoppen.
    de meeste treinen gaan achteruit in plaats van voor uit.
    dus dit is een reden te meer om veel minder tot geen railnation meer te gaan spelen

    de grootste fout die er gemaakt word treinen minder snel en minder mee te laten nemen.
    hierdoor gaan veel mensen afhaken
    opzeker
    net als de beslissing om passagiers te gaan vervoeren
    even als diverse servers die leuk liepen te sluiten
    het spel gaat met rasse schreden achteruit in plaats van vooruit

  41. Die neue Bewertung ist ein schlag ins Gesicht für alle die, die Loks (Bonusloks) für
    viel Geld (Gold) kaufen!

  42. Ja, von wegen bessere Balance, ihr macht es schwieriger, langsamer damit man mit Gold nachhelfen muß!
    So vergrault immer mehr Spieler, ich weiß von mehreren Spielern die deswegen aufhören werden, OK, dann viel Spass, nächste Runde auch ohne mich!!!

  43. Thanks for this new improvement.
    It getting more and more boring.
    Hope there is also an extra secrete researched body in place.
    Like too choose from between the three extra Speed, Reliability or acceleration.
    Traction force excluding.

  44. TALOS era5 pax amount of pessengers 800 is that correct
    becuase i strongley suggest o look at that
    that is nuts

  45. and your engine balancings is ofc again totally wrong
    i have looked at era1
    normal cargo engines are al decreased in capacity
    why make them al so slow

    creating way more unbalnce due good carreer engines and bonusengines

    again a major failure this
    but what elkse could we expect
    you are able to make a decent game worthles
    with every single updtae in the last 3 years

Skriv et svar